Archiv für Dezember 2008

Was hat Designerschmuck mit Außergewöhnlichkeit zu tun?

Samstag, 27. Dezember 2008

Offensichtlich eine ganze Menge. Denn das Verhalten der Online-Galerie für Designerschmuck, insbesondere das von Herrn Thomas Reinartz ist außergewöhnlich – außergewöhnlich merkwürdig – außergewöhnlich seltsam.

Heute sind wir von einem Kunden auf folgenden Blogeintrag vom 17.11.2008 hingewiesen worden:

http://www.purador.de/blog/2008-11-17/was-hat-kindermode-mit-purador-zu-tun/#more-100036

Anmerkung vorab: Dieser Blogeintrag wurde ca. 3 Wochen nach der Mail von Herrn Reinartz verfasst! Die Nennungen von Vor- und Zunamen und dem persönlichen Inhalt der einkopierten Email erfolgte ohne vorherige Zustimmung, ebenso wie die Verlinkung auf die genannte Internetseite eigenwillig von Herrn Thomas Reinartz gesetzt wurde.

Herr Thomas Reinartz hat uns am 21.10.2008 erstmals telefonisch kontaktiert und uns in einer sehr unfreundlichen Art und Weise einer Tat beschuldigt, die Herr Reinartz in oben verlinkten Blog beschrieben hat und wir dies nicht weiter kommentieren möchten.

Um das außergewöhnliche und merkwürdige Handeln des Herrn Reinartz zu dokumentieren, möchte wir hier folgenden Ausschnitt seiner Mail vom 24.10.2008 wiedergeben, in der er niedergeschrieben hat, dass er letzten Endes gar nicht mehr „unmutig war“ und er uns vielleicht lediglich um einen Backlink „beten“ wollte.

Unserer Meinung nach ist dies eine fragwürdige Methode, um an einen Backlink zu gelangen.

Man beachte auch unbedingt den letzten Satz des Herrn Reinartz:
„Und jetzt betrachte ich die Sache als abgeschlossen.“

Trotz dieser Äußerung von Herrn Reinartz, per Email, wurde 3 Wochen später der seltsame Bericht im Blog der Online-Galerie für Designerschmuck veröffentlicht.

Hier der aussagekräftige Ausschnitt seiner Email vom 24.10.2008 an uns.

### Anfang des Emailausschnitts vom 24.10.2008 ###

…….

Aber ich glaube Ihnen trotzdem.

Schade, dass der Ton in Ihrer E-Mail ein bisschen unversöhnlich auf mich wirkt. Fast so, als ob eine Juristin den Text geschrieben hat. Dabei habe und hatte ich kein Interesse an einer Auseinandersetzung. Erst recht nicht an einer unnötigen. Ein zweites Telefonat hätte nicht geschadet; Sie hätten wie versprochen anrufen können. Ich war auch gar nicht mehr unmutig.

Vielleicht hätte ich Sie nur um einen Backlink gebeten.

Und jetzt betrachte ich die Sache als abgeschlossen.

Mit freundlichen Grüßen

Thomas Reinartz

### Ende des Emailausschnitts vom 24.10.2008 ###

Nun sollte sich jeder interessierte Leser selbst ein Bild über das Verhalten von Herrn Thomas Reinartz machen können.

Wir werden über sein Vorgehen nicht urteilen, jedoch sind wir der Meinung, dass das Selbstportrait der Online-Galerie für Designerschmuck, auf der eigenen Webseite, nicht zum Handeln des Herrn Thomas Reinartz passt – in diesem konkreten Fall sieht es stark nach einer propagandaähnlichen Kampagne aus !

Eine ähnliche Aktion startete Herr Thomas Reinartz übrigens schon einmal gegen einen „Nudelladen“, so nannte er die Seite in seinem eigenen Blogeintrag vom 14.11.2008.

Jahreswechsel 2009 mit K wie Kids – ein kurzer Ausblick

Sonntag, 21. Dezember 2008

Nur noch wenige Tage, dann ist es soweit, das neue Jahr steht bereits vor der Türe. Die Medien und Wirtschaftsexperten sagen ein trübes Jahr voraus. Wir sehen das nicht so. Wir sagen ein farbenfrohes Jahr voraus, mit toller Kindermode und bunten Trends. Die ersten i-Tüpfelchen sind bereits bei uns eingetroffen und können schon in unserem Onlineshop erworben werden. Weitere i-Tüpfelchen erwarten wir schon bald, im Januar 2009.

Wir bieten Ihnen den Vorteil, sich Ihr persönliches i-Tüpfelchen schon jetzt zu sichern bevor es Andere tun. Es geht kinderleicht mit unserem Service Vorbestellung:, Schauen Sie doch einfach in unseren Shop vorbei und bestellen die Teilchen, die Ihnen besonders gut gefallen.

Wie schon erwähnt, wir von K wie Kids sagen ein buntes Jahr 2009 voraus und freuen und gemeinsam mit Ihnen, die Kindermodetrends 2009 zu erleben.

In diesem Sinne wünschen wir Ihnen ein frohes und geruhsames Weihnachtsfest und einen tollen Jahreswechsel 2009.

Ihr K wie Kids Team

Unsere Marken für Sie:
DIESEL, DIESEL KIDS, DIESEL JUNIOR, EAGER BEAVER, SUN68, RA-RE, RARE, RARE THE KID, RARE TOMBOY, PATRIZIA PEPE, RED&BLU, PARAJUMPERS, ROCKFRED, NOLITA POCKET und SCOTCH & SODA

Alle Jahre wieder… die Suche nach dem passenden Weihnachtsgeschenk

Samstag, 06. Dezember 2008

… nachdem wir heute unseren Kleinen bei Oma abliefern konnten und sie versprach, heute volles Kinderprogramm zu veranstalten – hoffentlich steht die Weihnachtsbäckerei auch auf Ihrem Programm – könnten wir endlich mal in aller Ruhe in die Stadt gehen und unser Weihnachtsengelchen beim Einkaufen unterstützen.

Engelchen können ja Gott sei Dank fliegen, wir aber kamen zu unserer Verabredung viel zu spät, da es alleine an einen chaotischen Zustand grenzte, überhaupt in die City hinein zu kommen, geschweige einen Parkplatz zu finden. Alle Parkhäuser besetzt… das hätten wir uns ja denken können: 2. Advents-Wochenende und Alle rennen in die Stadt. Eben wie wir auch…

Nach unserem dritten Besuch eines Ladengeschäfts und noch keinem erfolgreichen Einkauf vergeht mir schon die Lust. Es ist ein Geschiebe und Gedränge, von Finanzkrise weit und breit nichts zu spüren. Ganz im Gegenteil – die Menschenmassen in der Stadt schleppen Tütenweise Geschenke nach Hause. Sie reihen sich sogar artig ein und lassen diese auch noch im Geschäft verpacken – spart ja schließlich Geschenkpapier!

Nein, darauf hatten wir keine Lust.
Wir haben nach 4 Stunden entnervt aufgegeben und sind nach einem Glas Prosecco in der Markthalle entspannt nach Hause gefahren. Nun ja, wir haben schon etwas gekauft, ein paar Herrensocken, die recht einsam da lagen und einfach zu kaufen waren – aber ansonsten Leere in der Tüte, dabei standen doch so viele Dinge auf unserem Wunschzettel, die wir gerne heute alle besorgt hätten wo wir einen kinderfreien Samstag hatten.

Eine schöne Handtasche für meine Mama, einen Digital-Bilderrahmen für die Schwiegermama, einen Schal für Papa, eine Kaffeekanne für Judith, die Arche Noah für unseren Neffen und dann haben wir ja noch so einiges von Nintendo DS und Lego Racers auf unserem Zettel stehen, was sich unser Kleiner zu Weihnachten wünscht. Ach ja, da wäre noch ein Designer Schmuckstück, das ich mir wünsche – vielleicht liegt ja wieder so ein schönes türkis farbenes Schächtelchen unterm Baum, das mein Mann immer in irgendwelchen riesigen Verpackungen versteckt…

Zu Hause angekommen haben wir erst mal unseren Kaffee-Vollautomaten angeworfen dazu die Plätzchen von Nathalie herausgeholt, die sie für uns gebacken hat (ich koche leidenschaftlich gerne bin aber in Sachen Plätzchen ein wirklicher Backmuffel) und genießen nun die Ruhe um uns herum. Zwischenzeitlich haben wir den Laptop hochgefahren und werden nun mal das Internet nach auserwählten, zertifizierten Online-Shops durchforsten. Eine vertrauenswürdige Zertifizierung finden wir persönlich ganz wichtig. Sie ist, neben einem abwechslungsreichen Sortiment und einem guten Service, der Schlüssel zu einem sicheren & stressfreien Einkauf.

Genau auf diese Punkte haben auch wir von K wie Kids viel Wert gelegt. Wenn Sie noch auf der Suche nach einem winterlichen i-Tüpfelchen für Ihre Kleinen sind, oder bereits sommerliche Laune in den Kleiderschrank bringen möchten, sind Sie bei uns genau richtig. UND eines haben Winter wie Sommerware gleich: auf beide erhalten Sie mit den Rabatten aus unserem Online-Adventskalender satte Rabatte auf den in der Artikelansicht angezeigten Preis.

Während wir uns den Online-Shop im Bereich Erwachsenen und Spielsachen widmen, wünschen wir Ihnen viel Spaß auf unseren Seiten… mit Kinderkleidung von:

DIESEL, DIESEL KIDS, DIESEL JUNIOR, EAGER BEAVER, SUN68, RA-RE, RARE, RARE THE KID, RARE TOMBOY, PATRIZIA PEPE, RED&BLU, PARAJUMPERS, ROCKFRED, NOLITA POCKET und SCOTCH & SODA.