Archiv für Januar 2009

K wie Kids – unter den besten 15 Webseiten aus Hessen

Sonntag, 25. Januar 2009

… dieses Ergebnis macht uns unheimlich Stolz.

Nach Meinung einer Expertenjury gehört die Webseite von K wie Kids Kindermode zu den 15 besten Webseiten des Wettbewerbs „Hessischer Website Award 2009“.

Es haben sich für diesen Award 177 Unternehmen aus den unterschiedlichsten Branchen beworben. Wir sind unter den 15 Finalisten platziert und hier ist K wie Kids der einzige Onlineshop für Kindermode. Dies macht uns ganz besonders stolz, denn seit „Eröffnung“ unserer virtuellen Verkaufsräume haben wir sehr viel Zeit und Mühe investiert um unseren Besuchern ein Einkaufserlebnis zu bieten und den Aufenthalt so angenehm wie nur möglich zu gestalten. Versprochen, wir werden uns jedoch nicht auf den Lorbeeren ausruhen, sondern stetig an der weiteren Optimierung von K wie Kids arbeiten, denn es geht immer ein wenig besser. Auch für den nächsten Award haben wir uns die Teilnahme fest vorgenommen, vielleicht reicht es ja beim nächsten Mal für ein Plätzchen unter den ersten drei.

Quelle : www.hessischer-website-award.de

Sensationen am 21ten Tag des Jahres 2009

Dienstag, 20. Januar 2009

Heute war ein so ereignisreicher Tag, da muss man einfach mal ein wenig themenfremd schreiben. Eigentlich geht es uns zu 100 Prozent um Kindermode, aber Heute sind die Themen mal ein wenig breiter gefasst.

Den ganzen Tag schon wurden wir auf die anstehende Vereidigung des 44. Präsidenten der Vereinigten Staaten – Mister Barack Obama – vorbereitet, mit all dem was eben dazu gehört. Der detaillierten Berichtserstattung der vergangenen Tagen, mit den Auftritten diverse Popstar Größen, den Reden bekannter Stars, eben mit den ganzen schönen Dingen, die in den Staaten einfach dazu gehören und von den Bürger wohl auch sehr geschätzt werden.

Dann haben wir noch gelernt das Gina-Lisa und Marc nun offiziell beruflich ein Paar sind, oder doch nicht?
Nach dem ganzen Sex Video Hype der letzten Zeit wird dies wohl der nächste interessante Aufhänger werden, für weitere Publicity.

Nicht zu vergessen ist das Unwort des Jahres – Notleidende Banken – da stellt sich doch glatt die Frage, ist dies nicht ein Widerspruch in sich ?

Das Wichtigste heute war für uns die Umbenennung unseres Blog in

Kids in Style – der Kindermode-Blog

Hiermit wollen wir deutliche Akzente setzen, denn der Blog soll sich klar den Trends für Kindermode widmen. Hier werden unsere Kunden und Interessenten informiert über das was derzeit „in“ ist und was in der kommenden Saison „trendy“ sein wird.
So werden wir unserem Anspruch – Kids in Style – jederzeit gerecht.

Für alle die dann die ausgesuchten i-Tüpfelchen genauer betrachten möchten, oder gar das ein oder andere Teilchen kaufen wollen, steht nach wie vor unser Onlineshop K wie Kids zur Verfügung.

Wir freuen uns auf ein baldiges Wiedersehen in unseren virtuellen Verkaufsräumen oder auch hier, auf unserem Blog für aktuelle Trends und Styles.